Startseite | Kontakt | Impressum | Eure Meinung | Info

Thüringer Knacker

Eure Meinung

Zutaten:

600 g Schweinefleisch von der Schulter
300 g Schweinebauch ohne Schwarte,
100 g Speck
23-24g Nitritpökelsalz
3 g Pfeffer schwarz gemahlen
6 g Kümmel

Zubereitung:

Das Fleisch wird in so große Stücke geschnitten, dass es vom Fleischwolf verarbeitet werden kann. Dann wird das geschnittene Fleisch gekühlt, bis es leicht anfriert. In der Zwischenzeit wird die Gewürzmischung hergestellt. Ist das Fleisch leicht angefroren, wird es mit der Gewürzmischung vermengt und durch die ca. 5mm Scheibe des Fleischwolfs gedreht. Wichtig ist, dass diese Masse sehr gründlich vermengt wird. Und zwar so lange, bis eine deutliche Bindung stattfindet ca. 10 Min. Da ich die Wurst gerne frisch esse gebe ich noch 15 g Öl dazu , ist nicht üblich aber so finde ich die Wurst noch frischer . Dann die Masse in Schafsaitling 24/26 abfüllen. Die Wurst bei einer Temperatur von ca 10 bis 15 Grad vier Tage reifen. Dann dreimal Kaltrauch zu je sechs Stunden reichen. Die Wurst sollte aber noch ein paar Tage bei ca. 10 bis 15 Grad hängen, damit sie ihr Aroma entfaltet, bzw. bis die gewünschte Festigkeit erreicht ist.

iel Spaß beim nachmachen und guten Appetit.

Würde mich über ein Feedback von euch freuen
Nachricht/Thüringer Knacker
Name *