Startseite | Kontakt | Impressum | Eure Meinung | Info
Sie sind hier: Startseite // Klöße // Thüringer Klösse

Thüringer Klösse

01

Thüringer Klöße (echte)

Wir zählen immer 33 Kloß -kartoffeln (große Kartoffeln) 11 Kartoffeln schälen und vierteln normal als Salzkartoffeln Kochen. Die restlichen 22 Kartoffeln durch die Reibe geben. Ich bin froh das ich noch eine Reibe aus DDR Zeiten habe da diese schöne Kartoffelfäden entstehen.
Das Wasser der geriebenen Kartoffelmasse mit einer Kartoffelpresse herauspressen. (auch DDR Erzeugnis) Das Kartoffelwasser vorsichtig abgießen da sich am Boden Stärke abgesetzt hat, die wieder an die Masse kommt.
In der Zeit Brötchen- Würfel mit Butter schön braun braten. Dann müssten auch die gekochten Kartoffeln fertig sein, daraus Kartoffelbrei fertigen.
Die geriebenen Kartoffeln mit den gekochten Kartoffeln vermengen und die abgesetzte Stärke zugeben. Alle nochmals gut vermengen.
Aus der Masse Klöße formen und in die Mitte die gerösteten Brötchenwürfel geben. Klöße in heißes nicht siebentes Salzwasser geben. Etwa 20 Minuten ziehen lassen, wenn die Klöße oben schwimmen sind sie fertig.
PS: die Klöße können gekocht auch tiefgefroren werden, einfach wieder in kochendem Wasser legen und 12 Minuten ziehen lassen (nicht kochen). Schmecken wie frisch zubereitet.

Viel Spaß beim nach kochen und guten Appetit.

Der Klöße-Song bitte Player starten


Mitteilung

03.02.2021
Ich liebe Sie, dank dir Papa durfte ich die Frischen selbst gemachten Kennen lernen. Claudia Marx

Würde mich über ein Feedback von euch freuen
Nachricht/Thüringerklöße
Name *