Startseite | Kontakt | Impressum | Eure Meinung | Info

Serviettenknödel

Serviettenknödel (Abtsknödel)

Zutaten

500 g Weizenmehl
30 g Hefe
1 TL Zucker
2 St Eier Butter
Milch (lauwarm)
1 TL Salz

Zubereitung:
Das Mehl in eine Backschüssel sieben, in der Mitte eine Vertiefung eindrücken. Die Hefe zerbröckeln, den Zucker daraufstreuen und mit der lauwarmen Milch übergießen und auflösen. Dann in die Vertiefung geben, mit einer
Handvoll Mehl überdecken und warm stellen. Wenn das über die Hefelösung gedeckte Mehl rissig wird, wirddie Hefelösung von der Mitte aus mit dem Restmehl verrührt, die Eier, die zerlassene Butter und das Salz zugeben. Mit dem Rührlöffel solange durchschlagen, bis der Teig Blasen wirft und sich von der Schüssel löst. Sollte der Teig kleben, noch etwas Mehl hinzugeben. Den Teig mit einem Tuch zudecken und an einen warmen Ort 1 Stunde aufgehen lassen.
Nochmals kräftig durchkneten und einen Kloß oder eine Rolle formen, in eine Serviette einschlagen. Die Serviette verknoten, einen Kochlöffel unten dem Knoten durchstecken und den Kloß nun in einen Zopf mit kochenden Wasser hängen, den Deckel auflegen und etwas 10 - 15 Minuten kochen. Der Kloß aus der Serviette herausnehmen, in gut daumendicke Scheiben schneiden und zu Gerichten mit viel Soße geben.

Viel Spaß beim nach kochen und guten Appetit.

Weitere tolle Rezepte finden Sie auf: " daskochrezept "

Rezept Ende


Neues Rezept

Serviettenknödel mit Pilzen

Zutaten

250 g Weißbrot
etwas Salz, Pfeffer
Muskatnuss
250 ml Milch
Petersilie
Schnittlauch
3 Eier
100 g Schalotte
100 g Shiitake-Pilze
100 g Champignon (braun)
Butter (weich)
Butter

Zubereitung:

Das Brot in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Milch lauwarm erwärmen. Petersilie grob hacken. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Eier mit der Petersilie aufmixen. Milch dazugeben und kräftig würzen. Über das Brot gießen und ca. 10 Minuten quellen lassen. Schalotten abziehen und in kleine Würfel schneiden. Von den Shiitake-Pilzen die Stiele entfernen, Champignons putzen und
beides in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Butter in einer großen Pfanne erhitzen und Pilze darin 2 Minuten anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Schalotten
dazugeben und nochmals ca. 3 Minuten braten. Abkühlen lassen. Weiche Butter (kann auch fettarme sein) mit dem Handrührgerät in etwa 10 Minuten weißschaumig schlagen. Mit den Pilzen und Schnittlauch unter die Brotmasse rühren und gegebenfalls nachwürzen. Je 1 Stück Klarsichtfolie auf 1 Stück Alufolie legen und pro Folie die Hälfte der Knödelmasse in der Mitte länglich
daraufgeben. Fest zu einer Rolle aufrollen. Die Enden dabei fest eindrehen. 2. Rolle genauso herstellen Rollen in kochendes Wasser geben und knapp unter dem Siedepunkt 30 Minuten garen. Die Knödel können bis zum Servieren ruhig im Wasser liegen bleiben. Knödelteig kann super 1 Tag im voraus zubereitet werden :

Viel Spaß beim nach kochen und guten Appetit.

Weitere tolle Rezepte finden Sie auf: " daskochrezept "

Rezept Ende


Neues Rezept

Serviettenknödel mit Toastbrot

Zutaten:

200 g Tost
125 ml Milch
75 g 4 Butter
1 Ei
1 Bd. Petersilie

Zubereitung

Toastbrot würfeln und in der lauwarmen Milch einweichen. Zwiebel fein würfeln, Petersilie fein hacken und beides in Butter andünsten. Toastbrot, Zwiebel-Petersiliengemisch und Eier vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Teig auf einem nassen Küchentuch oder einer Serviette zu einer Rolle formen. Das Tuch mit Küchengarn fest zusammenbinden und die Rolle n einem weiten Topf in reichlich siedendem Salzwasser bei geschlossenem Deckel ca. 45 Minuten garen.

Viel Spaß beim nach kochen und guten Appetit.

Weitere tolle Rezepte finden Sie auf "daskochrezept "



Würde mich über ein Feedback von euch freuen
Nachricht/Serviettenknödel
Name *