Steak-Fajitas

Zutaten:

500 Gramm Rock- oder Flank Steak, in dünne Streifen geschnitten,
2 Esslöffel Olivenöl,
1 Teelöffel Kreuzkümmelpulver,
1 Teelöffel Paprika,
1 Teelöffel Chilipulver,
1 Teelöffel Knoblauchpulver,
Salz und Pfeffer nach Geschmack,
Saft einer Zitrone.

Für das Gemüse:

2 Paprika (rot, grün oder gelb), in Streifen geschnitten,
1 große Zwiebel, in Streifen geschnitten,
1-2 Esslöffel Olivenöl, Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Zum Servieren:

Mais- oder Mehl-Tortillas, Guacamole, frische Salsa, Sauerrahm, geriebener Käse, frische Korianderblätter.

Zubereitung:

Steakmarinade:

In einer Schüssel Olivenöl, Kreuzkümmel, Paprika, Chilipulver, Knoblauchpulver, Salz, Pfeffer und Zitronensaft vermischen. Die Steakstreifen in die Marinade geben und darauf achten, dass sie gut umhüllt sind. Mindestens 30 Minuten marinieren.

Zubereitung des Gemüses:

In einer großen Pfanne das Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Paprikastreifen und Zwiebeln dazugeben. Kochen, bis es zart, aber immer noch knusprig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kochen Sie das Steak in einer anderen großen Pfanne oder auf einem Grill die marinierten Steakstreifen goldbraun und nach Ihren Wünschen garen.

Stellen Sie die Fajitas zusammen:

Erhitzen Sie die Tortillas gemäß den Anweisungen auf der Packung. Legen Sie eine Portion Steak und Gemüse in die Mitte jeder Tortilla. Nach Geschmack Guacamole, frische Salsa, Sauerrahm, geriebenen Käse und Korianderblätter hinzufügen.

Guten Appetit

Zurück zur Startseite


Blumenkohl gebraten