Churros

Zutaten

225g Mehl
2 Eier
60g Zucker
60g Butter
25 cl Wasser
1 Prise Salz
Frittieröl

Zubereitung

In einem Topf das Wasser mit Butter, Salz und 2 Prisen Zucker zum Kochen bringen.Sieben Sie das Mehl in eine Schüssel, graben Sie eine Mulde, gießen Sie das kochende Wasser hinein und rühren Sie mit einem Holzlöffel um, bis Sie eine dicke Paste mit homogener Konsistenz erhalten.Die verquirlten Eier dazugeben, verrühren und den Teig 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.Das Frittieröl auf 180°C erhitzen.Geben Sie den Teig in einen geriffelten Spritzbeutel Nr. 10. Drücken Sie 10 cm lange Teigstreifen aus und tauchen Sie diese in die Bratpfanne. Um Unfälle zu vermeiden, stellen Sie sie nicht direkt über dem Frittierbad her, sondern legen Sie sie auf Backpapier oder auf einen Teller und gießen Sie sie anschließend in das Frittierbad. Wiederholen Sie den Vorgang mehrmals, damit die Donuts nicht zusammenkleben.Lassen Sie die Churros bräunen und wenden Sie sie mit dem Schaumlöffel in der Pfanne. Nehmen Sie sie heraus und lassen Sie sie auf saugfähigem Papier abtropfen.
Die Churros mit Puderzucker bestäuben und warm servieren.

Zurück zur Startseite


Wunderschöner Kuchen