Hefezopf

Zutaten

500 g Mehl
120 g Butter
200 ml Milch
1 Würfel frische Hefe
70 g Zucker
1 Prise(n) Salz
2 Eier
1 Ei zum Bestreichen

Zubereitung

Für den Vorteig Milch in einen Topf bei mittlerer Hitze erwärmen, bis sie lauwarm ist. Milch zusammen mit der Hälfte des Zuckers in eine Schüssel geben, Hefe hineinbröseln und verrühren, bis sie sich aufgelöst hat. Beiseitestellen und 10 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit Mehl mit restlichem Zucker sowie Salz in einer großen Schüssel vermengen, in die Mitte der trockenen Zutaten eine Mulde formen.

Vorteig in die Mulde geben und ca. 2-3 Minuten in das Mehl einarbeiten. Nach und nach Eier und zuletzt Butter dazugeben, Teig 8-10 Minuten kneten.

Arbeitsfläche und Hände bemehlen und Teig kurz mit den Händen durchkneten und zu einer Kugel formen. Teig zurück in die Schüssel geben, abgedeckt bei 35 °C im Ofen 45 Minuten ruhen lassen, bis sich der Teig etwa verdoppelt hat.

Backofen auf 170 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Teig auf bemehlte Arbeitsfläche geben und 3-5 Minuten kneten. Teig dritteln und jeweils 3 Stangen von ca. 30 cm formen. Auf dem Backblech locker zu einem Zopf flechten und die Enden andrücken. Abgedeckt 15 Minuten ruhen lassen.

Ei verquirlen und Hefezopf damit bestreichen. Im heißen Ofen ca. 20-25 Minuten backen.

Viel Spaß beim backen und guten Appetit.

Zurück zur Startseite


Tassen Hefeteig